REGIONALWETTBEWERB
JUGEND MUSIZIERT


Unterfranken/West



Jugend musiziert

Seit über 50 Jahren ist die Begeisterung für den bundesweiten Musikwettbewerb JUGEND MUSIZIERT ungebrochen. Jedes Jahr aufs Neue treffen talentierte junge Nachwuchsmusiker/innen in Regional-, Landeswettbewerben und einem Bundes-wettbewerb aufeinander: In einer Vielzahl von Kategorien musizieren die Teilnehmer/innen um Punkte, Auszeichnungen und Sonderpreise - sowohl solistisch als auch im Ensemble.

Im Anschluss an die Wettbewerbsphase vermittelt JUGEND MUSIZIERT Konzertauftritte im In- und Ausland und lädt Bundespreisträger/innen zum Deutschen Kammermusikkurs ein.


Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer des 58. Regionalwettbewerbs Jugend musiziert 2021 in Würzburg!

Liebe Eltern und liebe Lehrer*innen,

 

die Lage in Deutschland ändert sich immerzu, was natürlich auch das Musizieren beeinflusst. So sind die Musikschulen wieder geschlossen und das gemeinsame Üben als Ensemble kann auch nicht durchgeführt werden. Dies sind alles keine guten Voraussetzungen, um im Januar an einem Wettbewerb wie Jugend musiziert teilzunehmen.

 

Durch den erneuten Lockdown, können wir deshalb nicht davon ausgehen, dass der Wettbewerb Ende Januar stattfinden kann. Wir müssen akzeptieren, dass der Wettbewerb in diesem Jahr einfach komplett anders sein wird, als wir es kennen. 

 

Gemeinsam mit dem Landesausschuss Bayern und alle Regionalausschüssen in Bayern wurde nun eine gemeinsame Lösung gefunden. So können wir Bayernweit einheitliche und faire Bedingungen für alle Teilnehmenden schaffen.

 

Diese Lösung sieht wie folgt aus: 

-       Der Regionalwettbewerb für die Altersgruppen Ia, Ib und II wird verschoben. Wahrscheinlich sogar bis in den Sommer hinein. Ein exaktes Datum wird Ihnen noch mitgeteilt. Für die AG II wird es für die weitergeleiteten Jugendlichen dementsprechend einen weiteren Landeswettbewerb geben. Wie dies genau aussehen wird, muss noch weiter geplant werden.

-       Der Regionalwettbewerb für die Altersgruppen III bis VII wird mit dem Landeswettbewerb zusammengezogen (Der Landeswettbewerb findet vom 6. – 9. März statt). Dieser wird jedoch als Videowettbewerb stattfinden, sodass wahrscheinlich im Februar die Videos eingereicht werden müssen. Somit bekommen alle Teilnehmenden etwas Luft. So können auch die Weiterleitungen zum Bundeswettbewerb fristgerecht eingereicht werden, so dass über Pfingsten, dann hoffentlich als Präsenzwettbewerb, der Bundeswettbewerb stattfinden kann.

 

Der Landesausschuss wird Ihnen dazu noch separat weitere Infos zukommen lassen.

Wir finden dies eine sehr gute Lösung, denn sie zeigt uns, dass wir die Lage ernst nehmen, wir zusammenhalten und es trotzdem schaffen, dass Jugend musiziert (zwar auf eine andere Art und Weise) stattfinden kann. Die einzige Alternative, die uns sonst bleiben würde, wäre die Absage des Wettbewerbs, was wir sehr bedauern würden. 

 

Je nach Lage können wir uns jedoch vorstellen, dass ein Preisträgerkonzert auch im Sommer möglich sein könnte.

  

Wir wünschen Ihnen nun erstmal ein schönes, besinnliches und vor allem gesundes Weihnachtsfest! Und kommen Sie gut ins neue Jahr.

Aktuelle infos:

https://www.bljo.de/jumu.php/aktuell_jumu

 

Beschluss Landeswettbewerb
Beschluss zur Durchführung der RWs_1.pdf (44.56KB)
Beschluss Landeswettbewerb
Beschluss zur Durchführung der RWs_1.pdf (44.56KB)



Der ECHO Klassik 2011

Für sein großes und nachhaltiges Engagement im Bereich der Nachwuchsförderung erhielt "Jugend musiziert" den ECHO Klassik 2011.